Kunsttherapie


Kunsttherapie in München seit 1978

Grundausbildung



Die Grundausbildung

Voraussetzungen

An der Kunsttherapie-Grundausbildung können Angehörige therapeutischer, psychologischer, pädagogischer und künstlerischer Berufe mit mindestens einjähriger Berufspraxis teilnehmen. Interessentinnen und Interessenten mit entsprechender Eignung werden ebenfalls in die Grund-
ausbildung aufgenommen. Über die Eignung entscheidet das Einführungs-Seminar. Als Mindest-
alter sind 21 Jahre vorgesehen.

Konzept und Inhalte der Grundausbildung
In der Grundausbildung sind zwei Ausbildungsgruppen (G1 und G2) zu absolvieren. Jede  der bei-
den Gruppen dauert zwölf Monate mit je einem Seminar-Wochenende (insgesamt 24 Seminare).
Sie lernen die Unterschiede zwischen gegenständlichen und gegenstandsfreien  Bildern in Theorie
und Praxis kennen (siehe dazu: Bild und Sprache). In der Gruppe üben und erfahren Sie im Um-
gang mit sich selbst und mit anderen, die Wirkung der verschiedenen bildnerischen Methoden. Die Vermittlung der Ausbil-dungsinhalte ist daraufhin angelegt, dass Sie das Gelernte von Anfang an anwenden und in Ihre berufliche Praxis integrieren können.

Seminare der Grundausbildung / G1
Das gegenständliche Malen und Gestalten

01 Einführung in den gegenständlichen Bildausdruck
02 Die kreative Vielfalt  von Collagen
03 Das Baumbild im Kontext der Gruppe
04 Im Bild Fähigkeiten und Stärken erkennen
05 Die Wirkung von Bildern und ihre therapeutische Bedeutung
06 Das Märchen und seine Bedeutung im Lebensprozess
07 Einführung in die therapeutische Bildgeschichte
08 Probleme durch Bildgeschichten anders sehen 
09 Therapeutisches Arbeiten mit Bildgeschichten
10 Das Erkennen unbekannter seelischer Motive
11 Der Einfluss auf unbekannte seelische Motive
12 Symbole im Leben des Menschen

Seminare der Grundausbildung / G2
Das gegenstandsfreie Zeichnen in der Kognitiven Kunsttherapie

01 Einführung in die gegenstandsfreie Collage
02 Der Ausdruck des Unbewussten im darstellungsfreien Zeichnen
03 Der gegenständliche und gegenstandsfreie Interaktionsdialog
04 Theorie und Praxis der therapeutischen Anwendung darstellungsfreier Bilder
05 Therapeutische Kommunikation I: Aufdecken unbewusster Botschaften (wellformed outcomes)
06 Therapeutische Kommunikation II: Projektionsfreie Gesprächsführung ohne Übertragung
07 Therapeutische Kommunikation III: Das Verstehen kognitiver Zusammenhänge
08 Das Erleben der Familie und die Entwicklung des Schulderlebens
09 Es und Ich, psychisch Weibliches und psychisch Männliches
10
Wer bin ich? Vorname, Familienname, initiatischer Name
11 Farbinteraktion Gruppendynamik I    >
12 Farbinteraktion Gruppendynamik II   >

Dauer der Grundausbildung
Die Grundausbildung dauert 2 bis 3 Jahre

Abschluss und Zertifikat

Nach Beendigung der Grundausbildung erhalten Sie ein Kunsttherapie-Zerrtifikat, das Ihnen
den erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung bescheinigt.

Beginn einer Grundausbildung
Eine Grundausbildung beginnt jedes Jahr im April und im Oktober bei einer Teilnehmerzahl
von 8 Studierenden. Sie endet nach 4 Semestern.

  Die nächste Grundausbildung beginnt am 14. - 15. Oktober 2017

Voraussetzung zur Anmeldung  der Grundausbildung ist die Teilnahme am Einführungs-
Seminar


Wer unterrichtet?
Sie werden in Theorie und Praxis von kompetenten Dozentinnen und Dozenten unterrichtet.





Kompetenz-Modul


Einführungs-Seminar


Dauer und Kosten


Sonderseminare

Fortbildung

Über uns

Videos

FAQ


Kontakt

Impressum